Céline Le Gall – Wer bin ich?

PhotoWs

Als Teenager war ich ein schüchternes Mädchen, mit Akne und extremen Übergewicht, und das obwohl ich immer Tanzunterricht genommen habe, seit dem ich 3 Jahre alt bin. Unteranderem Ballet, Modern Jazz, Rock’n’Roll und Hip Hop…

Jedoch versuchte ich mich immer im Unterricht ganz hinten im Raum zu verstecken.

Ich begann eigentlich mit Pole Dancing und Go-Go Tanzen um eine Freundin in ihrer Show zu unterstützen und verlor dabei10 kg im ersten Monat. Innerhalb eines Jahres reduzierte ich mein Gewicht von 86 kg auf 55 kg.

Zunächt war ich auch diesesmal nicht gerade die Beste, aber nur in ein paar Monaten wurde der Pole für mich wie zu einer Erleuchtung und ich versuchte immer mehr verrückte Bewegungungen aus. Ich hing Kopfüber und trainierte bis an mein äusserstes Limit, ohne den Stress eines richtigen Sport Trainings, wie zum Beispiel im Fitnessstudio.

Die Tänzerinen mit denen ich arbeitete brachten mir ersteinmal bei wie man überhaupt Make-up benutzt. Sie veränderten meinen Stiel sosehr, dass mein Selbstvertrauen immens gesteigert wurde. Zu begin war mir mein neues ich zu extravagant und erst mit der Zeit konnte ich meine Mitte finden in der ich mich jetzt wohl fühle.

Durch meine Arbeit als Tänzerin streifte ich immer wieder die Welt des Burlesque, wo Grazie und Glamour und eine creative Energie sobald zu einem neuen Zuhause wurden. Endlich sah man mich als eine starke, feminine Frau und dass war genau was ich immer sein wollte.

Nachdem ich selbst die Veränderungen in und an meinem Körper und meinem Selbstvertrauen bemerkte, begannen Frauen mich zu fragen, ob ich es ihnen beibringen könnte. Sie wollten auch durch Pole Dancing, das gleiche Ziel erreichen. I war zunächst sehr verblüfft, doch nutzte die Bewegungen and der Pole als Basis um ihnen Tips und Tricks zu zeigen wie sie ihr training verbessern können.

Meine ersten Studenten kamen zu mir nach Hause und trainierten mit mir in meinem Wohnzimmer.  Viele fragten mich auch immer um Rat zu ihrer Ernährung, Make-up, Körpersprache und wir gingen auf Einkaufsbummel, um einen passenden Stil für ihre neue Figur zu finden.

Ich war inspiriert, dass durch Pole-Tanzen, als ein Art Fitness, ich nicht nur mein Körper neu gestaltet, sondern auch mein Leben und das Selbstwertgefühl als Frau imens gesteigert wird. Sobald ich dises realisierte, wollte ich nichts sehnlicher als eine zertifizierte Trainerin zu werden und mein erstes offizielles Studio zu eroeffnen.

Somit entschied ich nach Las Vegas, zu den besten Pole Studios der Welt zu reisen, um dort meine Ausbildung zu beginnen. Ich wollte solange studieren bis mich alle als zertifizierte Pole Dance Trainerin anerkennen.

Kitty